Reiseempfehlung Mallorca: Font de sa Cala

Eine der schönsten Buchten auf Mallorca: Font De Sa Cala

Im Mai  haben wir uns für unseren Urlaub für Mallorca, genauer für die wunderschöne Bucht auf Mallorca: Font de sa Cala entschieden.

Hier die Eckdaten der Reise:

Zeitraum: Mai
Anzahl der Nächte: 7
Personen: 2 Erwachsene + 1 Baby (unter 2 Jahre)
ungefähre Kosten gesamt: 1650 €
Abflug Flughafen: Köln / Bonn (CGN)
Ziel Flughafen: Palma de Mallorca (PMI)
Flugdauer: 2:15 Stunden
Hotel: Roc Carolina, Mallorca: Font de sa Cala
Transfer vom Flughafen – Hotel: Ca 90 Minuten

Zunächst, was am Roc Carolina, Mallorca: Font de sa Cala nicht so gut gefallen hat:

  • Getränken aus Automaten (Wein, Bier, Kaffee, Wasser)
  • Wir hatten etwas Pech mit dem Wetter, also lieber im Juni oder später fliegen!
  • Tresor nur gegen Gebühr
  • Kein Wasserkocher auf dem Zimmer (für Eltern mit Babys ein Unding)
  • Durch die Nutzung der Lobby als Veranstaltungs- und Austellungs-Fläche (wetterbedingt) kam hier nie eine gemütliche Atmosphere wie im Knossos Beach auf Kreta auf.

Was uns am Roc Carolina, Mallorca: Font de sa Cala richtig gut gefallen hat:

  • Einen der besten Concierges den ich je erlebt habe
  • Richtig bequeme Betten
  • Verschiedene Kopfkissen zur freien Auswahl
  • Vollautomatische Klima-Anlage
  • Frisch Renovierte Anlage
  •  Direkte Strandlage
  • Aufwachen und aufs Meer blicken 🙂

Extra Tipp 1:

Von der Font de Sa Cala kostet das Taxi nach Cala Ratjada ca 10 Euro – ist , gerade mit Baby, deutlich angenhemer als die öffentlichen Verkehrsmittel, wie Bimmelbahn oder ÖPNV.  In Cala Ratjada lässt es sich richtig gut aushalten, wenn einen  der Lagerkoller trifft. Insbesondere das Cafe Noahs, direkt am Hafen ist wuenderbar Gelegen. Bei leckerem Wein und ein paar Tapas kann man hier das Bunte treiben im Hafen beobachten.

Extra Tipp 2:

Genau gegenüber vom Hotel  gibt es eine kleine Autovermietung. Ideal für all diejenigen die nicht eh schon einen Mietwagen auf Mallorca für sich reserviert haben.
Wir haben  uns kurzerhand dazu entschieden ein Auto zu nehmen, an der Rezeption (beim Concierge der Extraklasse 🙂 ) nachgefragt und saßen 10 Min. Später im Auto samt passenden Kindesitz! Mit Tank-Regelung Voll – Voll ging es dann auf eine eintägige Erkundungsreise: Kostenpunkt 43 €.

Extra Tipp 3:

In der Bucht gibt es einen Bootsverleih. Hier kann man sich Kanu, Tretboot, und Stand up Paddle (SUP) gegen Gebühr ausleihen.
Da die Betreiber sich meist langweilen und das Datenvolumen auf dem Handy begrenzt ist, kann man versuchen gegen Auskunft des Wlan Passworts einen besseren Deal zu machen. Hat bei mir jedenfalls auf Nachfrage geklappt 🙂

Extra Tipp 4:

Für reisende mit Kleinkindern und Familien, lohnt es sich VORHER, nachzufragen wie lange der Transfer vom Flughafen Palma de Mallorca zum Hotel in Font de Sa Cala dauern wird. Und, sofern benötigt, ob ein entsprechender Kindersitz vorhanden ist.
Bei uns war es leider so, dass auf der Rückfahrt der Transfer so vorgesehen war, dass unser Kleiner auf dem Schoß hätte mitfahren sollen. Das geht natürlich nicht…
Deswegen vorher beim Reiseveranstalter darauf achten oder gleich einen Mietwagen auf Mallorca nehmen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.